PRESSEMITTEILUNGEN

24 Jun

Interview mit Herrn Truong Van Bang

Samstag, 24 Juni, 2017

_DSC0091copyCopy2.jpg

Herr Truong Van Bang ist der Geschäftsführer und Direktor für Projektentwicklung des Deutschen Haus Ho Chi Minh Stadt Ltd. Er hat über 19 Jahre Berufserfahrung in der Baubranche und Immobilienentwicklung. Zu Beginn seiner Karriere, sammelte er Erfahrung in der Projektierung für große Ölraffinerie- und Hochbauprojekte. Zu seinen Verantwortungen und Zielen gehören das Management, die Entwicklung und die effektive Realisierung des Projekts „Deutsches Haus Ho Chi Minh City“ im vorgegebenen Zeitrahmen.

Für unseren aktuellen Newsletter hat Herr Truong Van Bang sich ein wenig Zeit für ein kurzes Interview zum Projekt Deutsches Haus Ho Chi Minh City genommen.

Frage: Könnten Sie uns im Hinblick auf die bevorstehende Eröffnung des Deutschen Haus Ho Chi Minh City im September 2017 erläutern, inwiefern sich das Gebäude von anderen hochwertigen Bürogebäuden unterscheidet?

Antwort: Das Deutsche Haus Ho Chi Minh City ist das allererste Gebäude in Vietnam, und eines der wenigen in Südostasien, welches mit zwei Energieeffizienz-Zertifikaten, LEED Platin und DGNB Silber, ausgezeichnet wurde. Zusätzlich hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie das Deutsche Haus Ho Chi Minh City mit dem Prädikat „EnEff“ ausgezeichnet, welches für den Einsatz von hochmodernen und energieeffizienten Gebäude-Lösungen und –Technologien „Made in Germany“ steht.

Aufgrund seiner innovativen und ökologisch nachhaltigen Architektur und Entwicklung, wurde das Deutsche Haus Ho Chi Minh City zum Gewinner des „Vietnam Property Awards“ im Jahr 2015 & 2016 für das „Beste Bürogebäudeprojekt“, und das „Beste Ökologische Bauprojekt“, sowie im Jahr 2016 für das „Beste Kommerzielle Bauprojekt“ in Vietnam und Gewinner des “South East Asia Property Awards” im Jahr 2016 für das “Beste Ökologische Bauprojekt” in Südostasien, ausgezeichnet.

Meiner Ansicht nach, wird das Deutsche Haus Ho Chi Minh City eine eindrucksvolle neue Ergänzung für die Silhouette von Ho-Chi-Minh-Stadt darstellen. Es wird ein Wahrzeichen und Vorreiter im Hinblick auf seine ökonomische Gestaltung, dem niedrigen Energieverbrauch und dem Einsatz von ökologischen Baustoffen sein. Bei dem Bau des Gebäudes kommen vor allem die neusten Technologien aus Deutschland zum Einsatz, wie beispielsweise die Doppelfassade. Mit diesen Eigenschaften wird sich das Deutsche Haus Ho Chi Minh City definitiv von anderen, hochwertigen Bürogebäuden in Ho-Chi-Minh-Stadt hervorheben.

Frage: Wie bereits genannt, ist eines der Hauptmerkmale des Deutschen Haus Ho Chi Minh City die Doppelfassade, welche die deutsche Technologie wiederspiegelt. Sie wird zum ersten Mal in Vietnam und Südostasien verbaut, und sorgt unter den klimatischen Bedingungen Vietnams für eine energiesparende Bauweise. Könnten Sie genauer beschreiben, was zukünftige Mieter und deren Mitarbeiter, sowie Besucher von dieser Technologie erwarten dürfen?    

Antwort: Das Deutsche Haus Ho Chi Minh City ist mit einer kompakten Doppelfassade mit Außenbelüftung ausgestattet. Diese Art von Fassade wird weltweit in hochmodernen, energieeffizienten Gebäuden verbaut. Der Nutzerkomfort dieses Fassadentyps ist sehr hoch, da er eine gute individuelle Kontrolle über den Blick in die Umgebung, Tageslichtkontrolle und hervorragenden Lärmschutz gewährleistet.

Obwohl es sich den architektonischen Vorgaben um eine nahezu vollverglaste Außenfassade handelt, erlauben die motorisierten und innerhalb des Fassadenaufbaus integrierten Sonnenjalousien, die beste Kontrolle über das eingehende Tageslicht.

Ein Schlüsselfaktor des energieeffizienten Gebäudes ist die mögliche Reduktion oder Erhöhung der Temperatur durch die Gebäudehülle, welche hauptsächlich durch die verglasten Oberflächen geschieht. Das wichtigste Merkmal der Fassade ist unter anderem ihre Fähigkeit, die inneren Büroräume vor Sonneneinstrahlung zu schützen. Das effizienteste Mittel, um dies zu erreichen, sind Sonnenschutzjalousien, die auf der Außenseite der thermischen Hülle des Gebäudes angebracht sind.           

In der Doppelfassade des Deutschen Haus Ho Chi Minh City sind die Sonnenschutzjalousien innerhalb des Zwischenraumes angebracht. Hinter einer Verglasung werden diese vor Luftdruck und hohen Windgeschwindigkeiten geschützt.

Die besondere Bauart der Fassade mit den außenliegenden Sonnenschutzjalousien führt zu einer Reduzierung der Sonneneinstrahlung um etwa 80%, welches den Energiebedarf zur Kühlung der Räumlichkeiten deutlich verringert.

Die Sonnenschutzjalousien werden in der Regel zentral gesteuert und mit dem Sonnenaufgang auf die entsprechenden Gebäudeflächen abgesenkt, um das Gebäude frühzeitig vor Erhitzung durch Sonneneinstrahlung zu schützen. Im Laufe des Tages und bedingt durch die sich verändernde Richtung der Sonneneinstrahlung, werden andere Bereiche des Gebäudes abgedunkelt, während die Jalousien, welche in Richtung der Morgensonne gegen übergeneigt sind, zur Mittagszeit wieder angehoben werden können.

Die Position und der Winkel der Jalousien können jedoch auch individuell innerhalb der Räume mithilfe einer Schaltsteuerung verändert werden, was eine Benutzerkontrolle, sowie eine gute Tageslichtdurchflutung des Raumes erlauben.

Des Weiteren werden LED-Lichter mit einer Lebensdauer von etwa 40.000 Stunden (ca. 10 Jahre) für eine hellere und energieeffizientere Beleuchtung innerhalb des Gebäudes installiert.  

Frage: Haben Sie noch weitere Anmerkungen, insbesondere im Hinblick auf die ökologisch, nachhaltige Bauweise des Gebäudes?

Antwort: Um unseren Mietern erstklassige Qualität und Leistungen zu garantieren, haben wir uns dazu entschieden, nur mit renommierten, internationalen Auftragnehmern und Partnern, u.a. für Architektur, Ingenieurdienstleistungen, Innenarchitektur und Sales & Marketing zusammen zu arbeiten, die unser Leistungsversprechen für Exzellenz in Ausführung, Nachhaltigkeit und erstklassigem Planen und Bauen teilen,  wie Gmp, Drees & Sommer, WSP, Arcadis, Indochine Engineering, TWOG, ASA, Aurecon, VietinBank, BAUER, Hoa Binh, R.E.E M&E, ThyssenKrupp, CNYD, Colliers International, Sellhorn Hafkemeyer und Duc Phuong Trading Corporation, nur um einige zu nennen.

Quelle: Deutsches Haus Ho Chi Minh City

MEHR

KONTAKT

Tel: +84 (0) 28 3821 9309

Fax: +84 (0) 28 3821 9312

contact@deutscheshausvietnam.com

www.deutscheshausvietnam.com

BÜRO

120 Pasteur Straße

Ben Nghe Bezirk, Distrikt 1

Ho-Chi-Minh-Stadt

Vietnam


STANDORT

33 Le Duan Boulevard

Distrikt 1

Ho-Chi-Minh-Stadt

Vietnam

NEWSLETTER ABONNIEREN

Wenn Sie unseren E-Mail-Newsletter erhalten möchten, melden Sie sich bitte unten an.